The different types of Promotional Videos

Corporate promotional video

You can show the most attractive sides of your company or your product with the usage of moving images combined with sound. That can be a virtual tour through your company, hotel or promoting a particular product release. A very classic and common one is to place a sympathetic, good-looking person in a white room and let them tell about the business and your advantages.

Instructional video

The how-to or instructional video is a good way to explain your customers how your product works and how to take the best advantage of it. People learn easier through audiovisual media rather than reading and it is an easy way to make a connection between the instructor and the customer.

Client reviews

Do you have a lot of satisfied customers? You can involve them and let them speak about your business and how happy they are with your products. Nothing is better than a recommendation. People mostly try a new product when it’s recommended by a good friend. Choose a natural-looking and believable person with whom the average customer can identify itself and let them speak about the advantages of your product and why they like it.
Other businesses take their staff and let them talk about their work, because happy staff means good service and good service is makes clients happy. But it should be authentic, people can usually tell when there’s something wrong.

Virals

A video that doesn’t necessarily have anything to do with your company, but attracts a lot of viewers. That’s the strategy behind a viral video. People like to share it because it’s funny, shocking or just something new. What could be more convenient than that in terms of marketing?

Get inspired and watch some examples for great commercials

Imagefilm oder Imagevideo

Mit Hilfe des Imagefilms und durch die Kombination bewegter Bilder und Ton koennen Sie Ihr Unternehmen ins Rampenlicht setzen. Ihr Imagefilm koennte zum Beispiel bestehen aus einer virtuellen Tour durch Ihre Firma oder durch Ihr Hotel, sowie der Vermarktung eines Produkt-Release. Eine klassische und weit verbreitete Art der Vermarktung ist der Erfahrungsbericht. Hierbei sfilmt man eine Person, die das Unternehmen und Kundenerfahrungen schildert.

Lehrvideo

Das Lehrvideo ist eine gute Methode um ein Produkt genauer zu umschreiben. In dem Lehrvideo wird beschrieben wie ein Produkt funktioniert und welchen Nutzen der Kunde daraus ziehen kann. An Hand des audiovisuellen Mediums lernt der Kunde leicht und schnell, auch ist es ein einfacher Weg ein Band zwischen dem Instrukteur und den Kunden zu erstellen.

Kundenbeurteilung

Haben Sie viele zufriedene Kunden? Sie koennen Ihre Kunden in das Unternehmen einbeziehen indem Sie sie einladen etwas ueber das Unternehmen zu erzaehlen, zum Beispiel ueber ihre Zufriedenheit mit dem Produkt oder dem Service. Nichts ist besser als eine Weiterempfehlung.

Viele Menschen probieren gerne mal neue Produkte aus, wenn sie empfohlen wurden durch einen guten Freund oder eine gute Freundin. Suchen Sie sich eine natuerliche und glaubwuerdige Person aus, mit der sich der zukuenftige Kunde identifizieren kann. Lassen Sie diese Person ueber das Produkt berichten, was ihre oder seine Anforderungen und Erwartungen sind und warum sie das Produkt weiterempfehlen kann.

Auch gibt es die Moeglichkeit seine Mitarbeiter in den Film einzubeziehen. Ein Arbeitskollege berichtet zum Beispiel ueber seine Erfahrungen am Arbeitsplatz, denn ein gluecklicher Mitarbeiter liefert gute Arbeit und dies wiederum fuehrt zu zufriedenen Kunden. Sie sollten jedoch beachten dass die Person authentisch sein muss, Menschen spuehren sehr schnell wenn Personen sich nicht wohl fuehlen und eine Rolle spielen.

Viral oder Webvideos

Virals sind Videos die nicht unbedingt etwas mit Ihrem Unternehmen zu tun haben muessen, aber dennoch eine grosse Anzahl an Zuschauern an sich ziehen. Dies ist die Strategie des Virals. Leute empfehlen das Video weiter und teilen es mit anderen, weil es lustig ist, es schockiert oder es etwas Neues zeigt. Was koennte eine praktischere Marketingstrategie sein als diese?

Jessica

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *